Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 29. November 2009

Da ich ja etwas festgesetzt hier bin, durch die Schiene am Beinchen, bastele ich jetzt meine Weihnachtskarten selber und male und schneide unendlich viele kleine Weihnachtsmänner- und Frauen aus.
Aber es macht Spaß,. Hier mal ein kleiner Einblick in mein Werk.

Weihnachtsstempel

Bunte Bäume

Heerscharen an Weihnachtsmännern- und Frauen

Prototyp

Advertisements

Read Full Post »

Herr Jürgens war bei einem Herr der Ringe Marathon bei meinen Eltern und ich kochte eine leckere Nudelsauce, deren Rezept ich gleich poste.

Nudeln mit Tomaten-Rauke-Sauce, gebratene Jagdwurst und Salat

 

Tomaten-Rauke-Sauce

 

4 Portionen

 

2 EL Öl (Oliven- oder Rapsöl)

1 rote Zwiebel, in feine Würfel geschnitten

1 Gemüsezwiebel, in feine Würfel geschnitten

2-3 Knoblauchzehen, in kleine Würfelchen geschnitten

2 EL Tomatenmark

400g geschälte Tomaten aus der Dose

50g Rauke, grob gehackt

100g Feta, in mittelgroße Würfel geschnitten

1 EL Paprika rosenscharf

1 TL Kreuzkümmel

1 Prise braunen Rohrzucker

Balsamicoessig

Salz

 Zubereitung:

 Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben, langsam glasig dünsten.Paprika und Kreuzkümmel dazu geben und etwas mit braten lassen. Danach das Tomatenmark zugeben und auch etwas mit braten lassen. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Tomaten dazu geben und mit Salz würzen. Tomaten vorsichtig, nach Wunsch zerkleinern. 10 Minuten köcheln lassen, mit Balsamico und Zucker würzen, noch mal abschmecken. Rauke und Feta dazu geben, abschmecken. Kurz warm werden lasen und auf Nudeln servieren.

Ich lasse die Zwiebeln im kalten Topf warm werden, weil sie ja nicht scharf angebraten werden sollen, sie entfalten so gut ihr Aroma, ohne zu verbrennen und werden schön glasig.

 

Read Full Post »

Frohen 1. Advent

Read Full Post »