Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2010

Gerade habe ich den Adventskalender für Herrn Jürgens fertig gestellt und aufgestellt. Jedes Jahr teilen wir uns sozusagen einen Kalender. Herr Jürgens darf immer die ungeraden Zahlen öffnen und ich die geraden. Unterschied ist nur, dass ich alles fertig verpackt habe und er immer erst spätestens einen Tag früher das Geschenk für den jeweiligen Tag besorgt, so dass ich leider nicht in den Genuss fertig gepackter Päckchen komme. Naja, daran wird sich wohl nix mehr ändern, aber meistens bekomme ich dann doch etwas nettes. 🙂

Alles wartet darauf, ausgepackt zu werden ...

Advertisements

Read Full Post »

*Auf den Ohren*

Gerade läuft Taylor Swits Album „Fearless“, dass ich mir vor einigen Tagen bestellt habe. In Amerika ist sie ja schon ein Superstar, nicht nur in der Countryszene. Mir gefällt das Album bisher auch sehr gut.

Schöne Musik

Read Full Post »

1.Advent

Ich wünsche Euch allen einen schönen ersten Advent!

Ein Lichtleich brennt im Advent

Habt Ihr denn auch schon alle geschmückt und Kekse gebacken oder kommt das erst später, oder etwa gar nicht?

Read Full Post »

Gianna Nannini,die einige von den Lesern vielleicht noch als Sängerin der 80er kennen, hat ihr erstes Kind, ein Mädchen, mit 54 Jahren zur Welt gebracht. Die Kleine heisst
PENELOPE.

Read Full Post »

Gestern gabs Buletten mit einem Mischgemüse aus Karotten, Lauch und frischem Spinat, in einer Sauce aus Weißwein, Brühe und Sahne. Leider waren die Buletten etwas sehr salzig, aber das konnten die Kartoffeln zum Glück wieder etwas ausgleichen. Ich nehme für die Buletten kein eingeweichtes Toastbrot oder Brötchen, sondern mische immer etwas geschroteten Dinkel unter, das ist total lecker und gibt den Fleischklopsen auch etwas Biss.

Traute Harmonie auf dem Teller

Read Full Post »

Heute bei uns um 13.00 Uhr. Es schneit. In Götham-City rgenete es noch und hier bei uns oben auf dem Berg ging der Regen dann in Schnee über. Ehrlich gesagt: Ich hätte noch ne Weile drauf verzichten können.

Read Full Post »

Muschelig

Gestern gabs bei uns Muscheln, ist ja wieder die Zeit. Und seit wir letztes Jahr in der Bretagne waren haben wir auch unsere Vorliebe für die leckeren kleinen Dinger entwickelt. Letztens gabs bei uns auch schon Muscheln, da habe ich mal einen Tomaten-Gorgonzola-Sauce ausprobiert. Gestern gabs die Muscheln in einer Weißwein-Lauch-Sahne-Sauce mit reichlich Knoblauch uund Thymian. War auch gut und wie immer, viel zu wenig 😉

Dazu gibts dann Baguette und manchmal auch Pommes, so wie in der Bretagne die „Moules frites“ serviert werden.

Die Kleinen baden in Tomatne-Gorgonzola-Sauce

Leider etwas nebulös, da alles so heiss war

Ich kann Muscheln nur empfehlen, die sind schnell zubereitet und wirklich lecker. Nur leider machen sie höllisch viel Abfall 🙂

Read Full Post »

Older Posts »